Club der Freunde

Rückkehr der Klassen

Freiburg erlebt einen Schulstart auf Sparflamme

Schüler in Freiburg kommen nach und nach zurück in die Schule. Dennoch wird viel weniger unterrichtet als normal. Der Präsenzunterricht stellt die Schulen vor große organisatorische Herausforderungen.

Auf dem Schulhof des Goethe-Gymnasiums sitzen Schüler und unterhalten sich. Einige spielen Basketball. Alles wie immer, so der erste Eindruck. Das Gymnasium hat zwar wieder offen, allerdings durfte am ersten Schultag nach dem Lockdown bislang nur die kurz vor dem Abitur stehende Kursstufe zwei in die Schule. Auch an den anderen Schulen wird nach der Teilöffnung sehr viel weniger als sonst unterrichtet.
"Unsere Kursstufe war heute zum ersten Mal seit langem wieder in Präsenz im Unterricht", so Wolfgang Michalke-Leicht, Schulleiter des Freiburger Goethe-Gymnasiums. In der Summe sind das knapp 70 Schüler, die an ihrem ersten Schultag wieder im ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>