Club der Freunde

Diskriminierung im Schwimmbad?

Freiburg diskutiert über Oben-ohne-Baden und passende Badekleidung

Die einen wollen mehr, die anderen weniger: In Freiburger Bädern wird über passende Kleidung oder deren Fehlen diskutiert. Die Bad-Betreiber müssen dabei verschiedene Interessen vereinen.

Auch in Freiburg gibt es eine Diskussion um die vorgeschriebene Badekleidung in Schwimmbädern. Zwei aktuelle Fälle zeigen dabei: Es geht um unterschiedliche Dinge. Während die einen gerne mehr tragen würden, beklagen andere Vorschriften, die ihnen mehr Kleidung aufzwingen, als ihnen lieb ist.
Ähnlicher Vorfall wie in Göttingen auch in Freiburg
Als eine sich selbst als "non-binär" – also als weder männlich noch weiblich – begreifende Person in einem Schwimmbad in Göttingen Hausverbot erhielt, da sie ihr Bikini-Oberteil ausgezogen hatte, setzte das eine Diskussion in Gang, ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>