Fotos: So sieht's im Skajo in der KaJo aus

Marius Buhl

Über den Dächern von Freiburg: Am Freitagabend eröffnet das Skajo in der KaJo. Wie's dort kurz vor dem Premierenabend aussieht:



Die Speisekarten liegen noch verpackt in Kartons hinter der Theke, im Eingangsbereich werkeln noch ein paar Arbeiter: Ein paar Handgriffe sind also noch zu tätigen, ehe das Skajo heute Abend seine Pforten öffnen kann - für geladene Gäste wohlgemerkt. Am Freitagabend eröffnet das jüngste Freiburger Restaurant dann auch für den Publikumsverkehr.

Eine spektakuläre Aussicht auf den Münsterturm, eine bald fertig gestellte Dachterrasse hoch über der KaJo und fein zubereiteter Fisch sollen die Besonderheiten des von Filipos Klein und Thomas Rauhut betriebenen Restaurants werden. "Wir freuen uns, dass es nun endlich losgehen kann. Uns gefällt's hier oben", sagt Klein. Dann muss er schon wieder los, es gibt noch so viel zu tun.

Mehr dazu:


Fotogalerie: Marius Buhl

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.