March-Hugstetten

Folk im Freien: Die Herbstkonzerte der Klimperstube gehen weiter.

redaktion

Am Sonntag, 20. September, findet in der Klimperstube in Hugstetten das zweite von sechs Gartenkonzerten statt. Auf dem Rasen vor dem Gebäude werden diesmal "Marla & David Celia" auftreten.

Die Freifläche bietet genug Platz zur Einhaltung der Corona-Regeln. Anmelden kann man sich auf der Homepage. Beginn ist um 18 Uhr.

"Bei der Premiere am vergangenen Sonntag waren rund 60 Besucher zu Gast – alles lief ganz entspannt", sagt Daniel Barth, Vorsitzender des Vereines Klimperstube. Nach der ein halbes Jahr dauernden Zwangspause wegen der Corona-Pandemie sei es dem Verein "wichtig, der Musik wieder Bühne und Gehör zu bieten".


Man habe nun die Rasenfläche vor dem Gebäude angemietet, um Gartenkonzerte veranstalten zu können. Bis Mitte Oktober sind Live-Events geplant. "Bei gutem Wetter veranstalten wir die Konzerte im Freien, bei schlechtem Wetter wie gewohnt in der Stube", sagt Daniel Barth. Nach den geltenden Hygieneregeln wird auf Abstand zwischen den Besuchern geachtet, eine vorherige Anmeldung ist verpflichtend. Im Außenbereich können bis zu 70 Personen Platz finden, in der Klimperstube selbst 25.

Am Sonntag findet das zweite der sechs Konzerte statt, mit dem Duo "Marla & David Cela". Die in Heidelberg lebende Singer-Songwriterin Marla Cela singt mit rauchiger Stimme und textlichem Tiefgang Folksongs, die an die Beatles erinnern. Gitarrist David Cela fügt die zweite Stimme hinzu. Der Eintritt zum Konzert ist frei, es geht der Hut um.

Konzert Marla & David Cela am Sonntag, 20. September, um 18 Uhr, Klimperstube, Am Bahnhof 20 in Hugstetten, Anmeldung über http://www.klimperstube.de