Club der Freunde

2G in Freiburg

Fans können am Wochenende ohne Maske zum SC Freiburg und zu den Wölfen

Obwohl ab Freitag ein Corona-Grenzwert im Land überschritten sein könnte, dürfen die Fans die Heimspiele von SC und EHC Freiburg ohne Maske besuchen. Denn Für die Warnstufen-Regeln zählen nur Werktage.

Bei den meisten Sportgroßveranstaltungen in Freiburg gilt nun 2G – das heißt: Nur Genesene oder Geimpfte dürfen ins Stadion oder in die Halle. Die neue Zugangsregel wenden sowohl der Sportclub Freiburg als auch der EHC im Eisstadion und die USC Eisvögel in der Basketballhalle an. Der SC könnte mit 2G am Samstag zum ersten Mal im ausverkauften Europa-Park-Stadion spielen. Noch läuft der Ticketverkauf. In Fankreisen gibt es dem Vernehmen nach mehrheitlich Zustimmung zur 2G-Lösung.
Video: SC-Trainer Streich redet Klartext über Corona und die Freiheit der Demokratie
Lang, lang ist’s ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>