BZ Plus

Attacke im Gefängnis

Fall Carolin G.: Häftlinge verletzen Tatverdächtigen schwer

Der Tatverdächtige im Mordfall Carolin G. ist im Freiburger Gefängnis von mehreren Mitgefangenen zusammengeschlagen worden. Der 40-Jährige musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Er wurde jetzt in eine andere JVA verlegt. Die Attacke hat auch innerhalb der Justiz eine Untersuchung ausgelöst.

Es ist am Mittwochnachmittag in der Untersuchungshaftanstalt des Freiburger Gefängnisses passiert: Eine größere Zahl von Mithäftlingen soll einen massiven Angriff auf Catalin C., dem rumänischen Fernfahrer und Tatverdächtigen im Endinger Mordfall, gestartet haben.

Catalin C. wurde nach dem Angriff in eine andere Haftanstalt verlegt
Der 40-Jährige sei geschlagen und getreten worden, heißt es. Er erlitt ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>