BZ-Kooperation

Es gibt noch freie Termine für den zweiten BZ-Impftag am 7. Mai

Joachim Röderer

Rund 80 Prozent der Termine für die beiden BZ-Impftage für Über-60-Jährige mit Astrazeneca sind bereits ausgebucht. Es gibt aber noch freie Kapazitäten am Nachmittag und Abend des 7. Mai.

In Zusammenarbeit mit dem Zentralen Impfzentrum auf der Messe Freiburg veranstaltet die Badische Zeitung am Freitag, 30. April und am Freitag, 7. Mai zwei Impftage für Impfwillige über 60 Jahre mit dem Impfstoff Astrazeneca. Die Resonanz war und ist riesig: 5400 der rund 6100 Termine sind am Dienstagvormittag bereits vergeben. Der Freitag, 30.April, ist bereits seit Samstagmorgen ausgebucht. Für den zweiten Termin eine Woche später, am 7. Mai, finden sich noch freie Zeitfenster am Nachmittag und am Abend.
Ein Termin für den zweiten BZ-Impftag mit Astrazeneca ist ab sofort buchbar unter: mehr.bz/corona-impftag-2

Das Impfzentrum arbeitet an den BZ-Impftagen im Drei-Schicht-Betrieb – von morgens 8 Uhr bis abends 21.30 Uhr. Das Angebot richtet sich – gemäß der geltenden Impfreihenfolge, die natürlich eingehalten wird – an Berechtigte im Alter von über 60 Jahren.Verimpft wird ausschließlich der britisch-schwedische Impfstoff Vaxzevria von Astrazeneca.

Für die Impfaktionstage hat die Badische Zeitung eine eigene Anmeldeplattform geschaffen. So können alle Interessierten schnell und leicht zu einem Impftermin in der Freiburger Messe kommen – ohne lange und nervenzehrende Wartezeit. Der notwendige Zweittermin wird dann vor Ort im Impfzentrum vergeben. Die Impfwilligen müssen zur Impfung ihre Versichertenkarte mitbringen.
Impfberechtigt sind alle Personen mit Geburtsdatum 8.5.1961 oder älter. Den Folgetermin für die Zweitimpfung erhalten Sie vor Ort. Verimpft wird der Wirkstoff von Astrazeneca.

Mehr zum Thema: