Club der Freunde

Kontrollen

Erneut viele Corona-Verstöße in der Freiburger Gastronomie

Obwohl die Kontrollen angekündigt waren, gab es 69 Corona-Verstöße in Freiburger Restaurants – in rund einem Drittel der geprüften Betriebe. Meistens moniert: die Kontaktdatenerfassung.

Trotz erneut angekündigter Kontrollen und steigender Corona-Infektionszahlen hat das Amt für öffentliche Ordnung in rund einem Drittel der am Donnerstag kontrollierten Gastronomie-Betrieb Verstöße festgestellt. Am ersten Tag der Kontrollen hat der Vollzugsdienst über den ganzen Tag 57 Restaurants kontrolliert. In 18 Betrieben wurden insgesamt 69 einzelne Verstöße festgestellt, die Bußgeldverfahren nach sich ziehen werden.
Fast alle dabei erfassten Verstöße – insgesamt 64 – richteten sich gegen die in der Gastronomie geltende ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>