Kunst

Eine Installation beschäftigt sich mit dem Abriss des EKZ Landwasser

Anika Maldacker

Wie lebt es sich in Landwasser, wenn das Einkaufszentrum weg ist? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Kunstprojekt "Kunst Land Wasser". Am Samstag geht eine Installation der Freiburger Künstlerin Eva-Maria Übelhör der Frage nach.

Was geschieht, wenn einem Stadtteil ein identitätsstiftendes Element genommen wird? Wie verändert das Quartier sich? Welchen Platz wird der Nachfolgebau einnehmen? Das Einkaufszentrum (EKZ) im Freiburger Stadtteil Landwasser soll vermutlich im Oktober 2020 abgerissen werden. Für einige Einrichtungen, wie das Quartiersbüro, ist noch unklar, wo sie dann unterkommen werden. Es gibt noch viele Fragen zum Abriss, die das soziokulturelle Projekt "Kunst Land Wasser" aufgreifen will. Seit Herbst 2019 finden im EKZ Performances und Ausstellungen zur Thematik statt.


An diesem Samstag startet die Installation "High Noon" von Künstlerin Eva-Maria Übelhör in einem ehemaligen Modefachgeschäft in der Auwaldstraße 90. Große Schaufenster eröffnen gähnende Leere. In diese Leere hat die Freiburger Künstlerin eine Form aus Plastik gestellt, die sich pünktlich zur Mittagszeit aufbläht, den Raum ausfüllen wird. Ein Stunde später entleert sich das Gebilde wieder. Dieses Szenario wiederholt sich bis Ende Mai jeden Mittag. Füllt den Raum und schrumpft wieder.

Zuschauen kann jeder. Bei der Premiere am Samstag wird die Künstlerin vor Ort sein. Da die Installation von außen betrachtet wird, sieht Projektkoordinatorin Eva Kirchner kein Problem darin, die Abstandsregelungen einzuhalten.

Das Projekt wird vom Kulturamt der Stadt Freiburg gefördert. Dahinter stehen das Quartiersbüro Landwasser, das Haus der Begegnung und die Projektwerkstatt Kubus 3. "Ziel des Projekts ist es, das Kulturinteresse in Landwasser zu stärken", erklärt Eva Kirchner von Kubus 3.

Ausschnitt eines früheren Kunstprojekts von "Kunst Land Wasser"


  • Was: Kunstinstallation "High Noon" von Eva-Maria Übelhör
  • Wann: Samstag, 9. Mai, kurz vor 12 bis 13 Uhr
  • Wo: Einkaufszentrum Landwasser, Auwaldstraße 90

Mehr zum Thema: