Club der Freunde

Eine Bühne so breit wie eine Boeing 787: Das sind die Neuerungen der Sea You 2019

Rund 20.000 Gäste pro Tag feiern im Juli beim "Sea You"-Festival am Tunisee zu elektronischer Musik von Sven Väth und Solomun. Dieses Jahr gibt es zahlreiche Neuerungen. Zu den wichtigsten gehören ein elektronisches Bezahlsystem, ein neues Bühnendesign und eine Abkühlstation für Hitzetage.

Tanzen und Tagträumen: Wenn im Juli das "Sea You"-Festival am Tunisee bei Freiburg stattfindet, werden bis zu 20.000 Gäste pro Tag erwartet. Sie werden zu elektronischer Musik feiern, die über 100 Discjockeys und Live-Musiker auf sieben Bühnen spielen. In diesem Jahr gibt es zahlreiche Neuerungen auf dem Festivalgelände. Zu den wichtigsten gehören ein elektronisches Bezahlsystem, ein neues Bühnendesign und eine Abkühlstation für Hitzetage.

Für zwei Tage im Juli soll der Tunisee bei Freiburg eine Fantasiewelt aus Licht und Klang werden. Diesen Anspruch haben Bela Gurath und Daniel Schmidt, die Geschäftsführer der Sea You GmbH, an ihr Festival. Dazu nehmen sie viel Geld in die Hand. Das Ausgabenbudget der "Sea You" haben sie um 700.000 Euro auf rund 3,3 Millionen Euro erhöht. Zum Vergleich: Das Zelt-Musik-Festival, das drei Tage nach Ende der "Sea You" auf dem ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>