Club der Freunde

Isoliert und verzagt

Eine 17-Jährige erzählt, wie es ist, in Armut aufzuwachsen

"Ich würde so gern so vieles machen", sagt Maria. Die 17-Jährige aus der Region Freiburg ist von Armut betroffen, wie rund ein Fünftel aller jungen Menschen in Deutschland. Was bedeutet das eigentlich?

Der Aspekt der emotionalen Armut, die langfristigere Folgen hinterlässt als Geldmangel, wird wenig beachtet. Eine Jugendliche, die im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald lebt, schildert, wie es ihr mit ihrer Armut geht. In Freiburg kümmert sich der Verein Freiburger Straßenschule um Jugendliche, die als Folge schwieriger Familienverhältnisse auf der Straße gelandet sind.
"Ich würde so gern so vieles machen." Maria Was wird aus ihr werden? Die 17-jährige Maria* fühlt sich zerrissen. "Ich würde so gern so vieles machen." Doch sie hat Angst davor, dass nie irgendetwas klappen wird. Im September will sie in ein Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf (VAB) starten, um ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>