Bewohner schlief

Einbrecher in Freiburg-Neuburg stiehlt zwei Notebooks

BZ-Redaktion

Ein Einbrecher ist in die Wohnung eines schlafenden Bewohners eingestiegen und hat zwei Notebooks entwendet. Ihm gelang die Flucht.

Der Einbrecher gelangte, wie die Polizei berichtet, am frühen Sonntagmorgen, 1. August, gegen 4.45 Uhr, durch ein offen stehendes Fenster in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Rheinstraße im Freiburger Stadtteil Neuburg. Der Bewohner schlief zu dieser Zeit. Als der Täter feststellte, dass der Mann aufgewacht war, griff er sich zwei Notebooks und flüchtete. Der Bestohlene verfolgte ihn, jedoch ohne Erfolg. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.