Club der Freunde

Leute in der Stadt

Ein Freiburger hat ein Buch über ADHS geschrieben – aus eigener Erfahrung

Der 29-jährige Mad Köninger ist Erzieher und hat ein Buch geschrieben. Es dreht sich um ADHS, dafür ist er Experte aus Erfahrung. Eine Handvoll weitere Bücher hat er schon in der Schublade.

Schon immer war Mad Köninger übersprudelnd und schusselig, in der Schule der Klassenkasper, pfiffig und gutmütig – und in seiner Quirligkeit und Fahrigkeit auch anstrengend. So beschreibt sich der 29-Jährige selbst.

Mix aus überbordenden Ideen und gedankenverlorener Unaufmerksamkeit
Erst vor fünf Jahren bekam Mad Köninger die Erklärung für diese Mischung von Fähigkeiten und Nöten: ADHS. Das steht für "Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung" und belastete ihn schließlich so sehr, dass er für einige Zeit sogar Psychiatriepatient wurde. ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>