Club der Freunde

Krisenfolgen

Durch Corona haben sich beim Freiburger Bürgeramt über 20.000 Termine angesammelt

Die erste Hauptausschuss-Sitzung des Freiburger Gemeinderats nach zwei Monaten thematisierte die Pandemie. Dabei wurde klar: Die Stadtverwaltung ist zum Teil weiterhin im Krisenmodus.

Ein riesiger Termin-Stau hat sich im Rathaus aufgrund der corona-bedingten Einschränkungen aufgetürmt. Das gab die Stadtverwaltung in der Sitzung des gemeinderätlichen Haupt- und Finanzausschusses bekannt. So habe allein das Amt für Bürgerservice mehr als 20.000 offene Termine angesammelt. Sie abzuarbeiten, wird laut Oberbürgermeister Martin Horn mehrere Wochen oder gar Monate dauern. Die Stadtverwaltung arbeite teils noch im ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>