Club der Freunde

E-Sport

Dieser 17-Jährige aus Bad Bellingen ist Sim-Racing-Champion

Demien Hugenschmidt aus Bad Bellingen ist 17 und fährt E-Sport-Autorennen. Beim ersten ADAC-Sim-Racing-Cup wurde er Liga-2-Champion – und trainierte auch schon mit Formel-1-Weltmeister Alonso.

Autodrom Enzo e Dino Ferrari in Imola. Hugenschmidt im BMW M4 GT4 führt. In einer Rechtskurve fährt er nach leichter Berührung seines Kontrahenten in die Wiese: Uenzen vorbei, auch Klein, Winkler und Rasser. Hugenschmidt nur noch auf fünf.
Der Fahrer vom Opel + Kadett-C-Club Südbaden tritt aufs Gas, der Motor heult auf. Hugenschmidt schaltet hoch in den dritten, vierten, fünften Gang und kämpft sich wieder vor: Dreher von Rasser, Uenzen macht einen Abflug ins Kiesbett. Am Ende fährt Hugenschmidt als Sieger durchs Ziel.
E-Sport ist als Motorsportdisziplin offiziell anerkannt
Imola ist neben Zandvoort, dem Nürburgring und Zolder eine von vier Rennstrecken beim ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>