Club der Freunde

"Containment-Scouts"

Diese Menschen sollen den Corona-Infektionsketten per Telefon nachspüren

Über 11.000 Bewerber gab es für die 500 ausgeschriebenen Stellen als "Containment-Scouts" des Robert-Koch-Instituts. Drei von ihnen arbeiten jetzt im Freiburger Gesundheitsamt.

Die Gesundheitsämter kommen seit Wochen an ihre Grenzen. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hatte im März mehr als 500 Stellen ausgeschrieben, um die örtlichen Behörden bei der Befragung von Corona-Infizierten und Kontaktpersonen zu unterstützen. Mehr als 11.000 Bewerbungen gingen in kürzester Zeit ein. Freiburg bekam drei sogenannte Containment Scouts zugewiesen – sie ...

Wenn du die kostenpflichtigen Artikel auf fudder lesen möchtest, werde einfach Digitalabonnent der Badischen Zeitung. Mit BZ-Digital Basis hast du vollen Zugriff auf fudder, auf die Website BZ-Online und auf die News-App BZ-Smart:


Du hast schon einen Zugang? Bitte einloggen >>