Club der Freunde

Diese 5 Dinge musst Du bei einer Master-Bewerbung beachten

Während sich die Bewerbungsunterlagen beim Bachelor im Grunde auf Abiturszeugnis beschränkt, ist im Master deutlich mehr gefordert. Fudder hat einen 5-Punkte-Plan erstellt, damit ihr den Überblick bewahrt.



1. Welcher Master ist für mich geeignet?
Bevor man sich an die Bewerbungen setzt, sollte man sich zuerst überlegen, welcher Masterstudiengang es sein soll. Wird es ein Folge-Master, der auf mein Bachelor-Studium aufbaut oder ein nicht-konsekutiver Master? Die Auswahl an Masterfächern ist immens und manchmal liegt der Traum-Master auch abseits der gängigen beliebten Fächern. Überleg dir also gut, was dir liegt und welchem Fach du die nächsten ein oder zwei Jahre deines Lebens widmen möchtest. Egal ob es "vorderasiatische Alterturmskunde", "Management von Diversity, Gleichstellung und ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>