Stadtgespräch

Die VAG sagt Fundsachenversteigerung ab

Vera Danzeisen

Die Fundsachenversteigerung der Freiburger Verkehrs AG, die für Freitag, 13. März, im Haus der Begegnung in Landwasser angekündigt war, ist abgesagt.

Wie Pressesprecher Andreas Hildebrandt am Mittwochmorgen mitteilt, findet die Fundsachenversteigerung am kommenden Freitag in Freiburg-Landwasser nicht statt. Die Absage ist wohl eine weitere Maßnahme zum Schutz vor dem Coronavirus.


Die Verkehrs AG versteigert normalerweise Fundsachen, die an Haltestellen und in Fahrzeugen der VAG gefunden wurden.
Was: VAG Fundsachenversteigerung (ABGESAGT)

Wann: Freitag, 13. März ab 12 Uhr. Vorbesichtigung von 10 bis 12 Uhr (ABGESAGT)

Wo: Haus der Begegnung, Freiburg–Landwasser, Habichtweg 48

(ABGESAGT)