Club der Freunde

Universitätsbibliothek

Die Problem-Fassade der Freiburger UB bleibt weiterhin Baustelle

Seit anderthalb Jahren werden die Bleche an der Außenhaut der Freiburger Universitätsbibliothek nachgebessert. Ein Ende der Arbeiten ist nicht in Sicht. Und wer die Sanierungskosten trägt, ist unklar.

In der Front-Fassade fehlen zwischen den großen Blechen noch immer die kleinen; an der Fassade auf der Rückseite ist noch gar nichts gemacht. Im Jahr 2015 ging Freiburgs neue UB in Betrieb; sieben Jahre lang war das spektakuläre Gebäude errichtet worden, Architekt Heinrich Degelo sprach von einem geschliffenen Diamanten, Kosten: 53 Millionen Euro. Im Sommer 2018 fiel einem Studenten ein Blech vor die Füße. Die geklebte Halterung ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>