Club der Freunde

Konferenz

Die Pandemie verschärft die Lage illegaler Flüchtlinge in Freiburg

Wie wirkt sich die Pandemie auf geflüchtete Menschen aus? Auf diejenigen in den Unterkünften und diejenigen, die ohne Pass untergetaucht sind? Das wurde bei einer Konferenz in Freiburg diskutiert.

Die Konferenz im Projekt "Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit" (Samofa) wurde vom Freiburger Verein "Fairburg" im Humboldtsaal ausgerichtet. Das Ziel, Engagierte und Behörden zusammenzubringen, wurde erreicht: Auch Hans Steiner, der stellvertretende Leiter des Amts für Migration und Integration, war da.

Unterstützende Angebote ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>