Club der Freunde

Fachkräftemangel

Die Pandemie hat die Personalnot von Freiburgs Wirten verschärft

Personalmangel erschwert der Gastronomie auch in Freiburg den Neustart. In Extremfällen führt das dazu, dass Restaurants nicht öffnen können, weil niemand da ist, der sich an den Herd stellt.

Fachkräftemangel ist in der Gastronomie schon lange ein Problem. Corona hat die Lage verschärft. Bei einer Umfrage des Deutsche Hotel- und Gaststättenverband gaben 40 Prozent der befragten 15 000 Betriebe aus Baden-Württemberg an, dass Personal in andere Branchen oder ins Ausland abgewandert ist. Dieser Effekt ist auch in Freiburg spürbar. In manchen Fällen sind die Auswirkungen so weitreichend, dass Gastronomen ihr Restaurant nicht wieder öffnen können.
Am 18. Mai ging für Freiburgs Gastronomen der Lockdown zu Ende. Auch in die Lokale der Konviktstraße ist wieder Leben eingekehrt. Aber während andere ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>