Verlosung

Die Freiburger Roots-Reggae Band Iman and Dub Tub ist nach vier Jahren zurück

Felix Klingel

Lange war es still um Iman and Dub Tub: 2016 verschwand die Band von der Bildfläche – machte aber im stillen Kämmerlein weiter Musik. Am Freitag haben sie im Artik ihren ersten Auftritt nach Jahren. fudder verlost Karten.

Iman and Dub Tub steht für klassischen Roots-Reggae-Sound, kombiniert mit Ausflügen zu Funk, Ska und Soul. Die Freiburger Band hat sich 2007 gegründet, damals noch als Backing-Band für andere Reggae-Künstler, etwa D-Flame oder Yah Meek. Seit 2014 arbeitet die Band allerdings nur noch mit dem Freiburger Sänger Iman zusammen, mit dem sie im selben Jahr schließlich das erstes Album "One" veröffentlichte.


Doch dann wurde es plötzlich still um die Band. Es gab keine öffentlichen Auftritte mehr. "Wir haben aber nie aufgehört zu proben", sagt Drummer Martin Mölller. Durch verschiedene Projekte einiger Bandmitglieder sei es jedoch schwierig geworden, weitere Auftritte zu organisieren – darum die Pause. Doch im Proberaum sind viele neue Songs entstanden, und die sollen jetzt an die Öffentlichkeit. Darum quasi ein Neuanfang.

"Der Plan ist wieder mehr zu recorden, aber wir wollen es langsam angehen", sagt Möller. Nach dem Auftritt im Freizeichen am Freitag ist daher nicht konkretes geplant. "Das wird sich dann zeigen." Allerdings wollen sie bald ihr Album "One" auf Spotify veröffentlichen und es so jedem zugänglich zu machen. Außerdem haben sie zu ihrem bisher unveröffentlichten Song "Lion and Lamb" ein Video gedreht.



Und der Name Dub Tub? Der stammt noch aus der Zeit als reine Backing-Band. "Wir sind die warme Badewanne, in die wir Leute einladen", sagt Möller. Außerdem wollte sich die Band nicht zu sehr an den gängigen Reggae-Vokabeln abarbeiten: "Wir lieben den Sound, aber wir sind alle in Deutschland in den Kindergarten gegangen." Das sollte sich auch im Namen widerspiegeln – der Musik hört man es aber nicht an.
Verlosung

fudder verlost unter allen Mitgliedern im Club der Freunde 2x2 Tickets für das Konzert von Dub Tub am Freitag, 7. Februar 2020, um 22 Uhr im Freizeichen.

Mitglied in fudders Club der Freunde kannst Du hier werden. Um zu gewinnen, schicke eine E-Mail mit deinem Namen und dem Betreff "Dub Tub" an gewinnen@fudder.de.

Sollten keine Club-Mitglieder an der Verlosung teilnehmen, werden die Karten unter den restlichen Einsendungen verlost. Teilnahme ab 18 Jahren, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss ist Mittwoch, 5. Januar 2020, um 12 Uhr. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Was: Iman und Dub Tub (danach: Party mit dem Joyful Noise Soundsystem)
Wann: Freitag, 7. Februar 2020, 22 Uhr
Wo: Freizeichen (Artik)