Corona-Lockerungen

Die Freiburger Cinemaxx-Kinos öffnen an diesem Samstag

BZ-Redaktion

Das Freiburger Kino Cinemaxx macht die Türen noch in dieser Woche wieder auf. Das Hygienekonzept entspreche den behördlichen Vorgaben, so die Leiterin. Eine Maskenpflicht gilt nur im Flur.

Das Freiburger Multiplex-Kino Cinemaxx an der Bertoldstraße öffnet bereits am Samstag, 6. Juni. Wie Theaterleiterin Nastassja Schön am Dienstag mitteilte, seien Foyers und Säle mit Leitsystem und Abstandsmarkierungen ausgestattet. Das Hygienekonzept entspreche den behördlichen Vorgaben.


Maskenpflicht nur im Flur

Auf dem Weg in die Säle oder auch zu den Toiletten gilt Maskenpflicht. Die Kunden werden gebeten, Tickets online zu buchen. Die gibt es ab 4,99 Euro. Die Auslastung der Säle wurde beschränkt. Zwischen den Sitzen, die als Zweierblöcke online buchbar sind, bleiben Plätze für den geforderten Abstand blockiert.

Filme, die vor der Schließung auf dem Programm standen, wie Nightlife oder die Känguru-Chroniken, kommen jetzt auf die Leinwand.

Die Kinos dürfen seit 1. Juni öffnen. Doch die Verordnung der Landesregierung datiert erst vom 29. Mai – zu kurzfristig für die Friedrichsbau-Lichtspiele, die erst nächste Woche starten (die BZ berichtete). Das Cinemaxx hatte am Samstag auch noch abwartend reagiert.