Club der Freunde

Sanierung

Die Evangelische Hochschule Freiburg will flexibles Lernen in neuen Räumen

Die Evangelische Hochschule in Freiburg-Weingarten wird für rund 23,5 Millionen Euro saniert. Der Bau soll moderner, digitaler und inklusiver werden.

In der Bugginger Straße ragt ein roter Baukran in den Himmel. Er steht neben dem Hauptgebäude der Evangelischen Hochschule, das derzeit für rund 23,5 Millionen Euro rundum saniert wird. Das knapp 50 Jahre alte Gebäude wurde bereits entkernt, bis März soll seine alte Fassade entfernt werden, um im April mit dem Aufbau einer neuen Fassade beginnen zu können. Die Arbeiten im Innern sollen bis in den Herbst des kommenden Jahres dauern. Gelehrt wird dort wieder – so der Plan – ab dem Sommersemester 2023. Ein Baustellenrundgang.
Direkt neben dem Hauptgebäude der Evangelischen Hochschule steht das ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>