Club der Freunde

Zeitumstellung

Die 472 Jahre alte Freiburger Münsteruhr wird per Hand zurückgestellt

Viele Uhren stellen sich in der Nacht auf Sonntag automatisch eine Stunde zurück. Nicht so in der Freiburger Münsterbauhütte: Um die älteste Münsteruhr umzustellen, ist Handarbeit vonnöten.

Ob je wieder Uhren vor- oder nachgestellt werden müssen wegen der Zeitumstellung, wird sich zeigen. Einer, der diese Aufgabe auf jeden Fall in der Nacht auf Sonntag wie immer händisch zu lösen hat, ist Andreas Schedelbauer. Der Steinmetz an der Freiburger Münsterbauhütte ist seit 1999 verantwortlich für die älteste Münsteruhr. Das kuriose mechanische Gebilde mit Zahnrädern, Zügen und Gestängen hat seinen Alterssitz vorm Parlersaal oben in der Münsterbauhütte gefunden. Geschützt und doch sichtbar – und seit Jahrhunderten in Betrieb.

472 Mal wurde es in dem langen Uhrenleben der historischen Münsteruhr Sommer, 472 Mal Winter. Nur selten in diesen vielen Jahren, wurden die Uhren für die Sommer- und Winterzeit ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>