"derfreiBurger"-Betreiber will "Homemade Sweets Company" eröffnen

Daniel Laufer

Feinste Eiscreme, Kaffee und Kalorien: Philipp Bänsch plant ein neues Geschäft. In der Schiffstraße will er amerikanische Süßwaren verkaufen - selbstgemacht, ungesund und "geil":



Cupcakes, New York Cheesecake, Eiscreme: Im Dezember will Philipp Bänsch in der Schiffstraße 14 die "Homemade Sweets Company" eröffnen und hier Süßwaren verkaufen - mit einer Produktauswahl nach amerikanischem Vorbild. "Das, was wir machen wollen, gibt es in Freiburg so kein zweites Mal", sagt Bänsch. Er plant eine kleine Produktionsküche, in die der Gast hineinblicken kann - dort werde dann die eigene Patisseurin stehen. "Sie hat in Mexiko, den USA und Spanien gelernt", sagt er. "Alles, was wir anbieten, ist selbstgemacht."

Eigentlich käme das alles noch viel zu früh, gibt Bänsch zu. Vor rund zwei Jahren hat der 36-Jährige erst den Qualitätsimbiss "derfreiBurger" eröffnet. Hier bietet er seitdem Burger an - sein Laden ist regelmäßig rappelvoll. Nun aber hat der Friseursalon "Salon Lady" nebenan nach mehr als 20 Jahren geschlossen. "Das war eine Megagelegenheit - so etwas kommt ein Mal und nie wieder." "derfreiBurger" und die "Homemade Sweets Company" sollen trotzdem unabhängig voneinander bleiben: Nur in der Anfangszeit werde es Überschneidungen beim Personal geben.

Schon das Logo, das im Retro-Look daherkommt, kündigt an: Kaffee und Kalorien. Tatsächlich sind amerikanische Süßwaren nicht gerade bekannt dafür, gesund zu sein - Bänsch ist das egal. Man könne das Konzept schon als eine Gegenbewegung zum Healthy-Trend sehen. "Wir machen keine Eiscreme oder Törtchen zum Abnehmen. Das muss einfach gut schmecken. Und meistens schmeckt’s halt, wenn viele Kalorien drinstecken."

Noch ist der Laden eine große Baustelle - zwei Monate vor der geplanten Eröffnung. Auch vereinzelte Sitzmöglichkeiten will Bänsch errichten. Er lege viel Wert auf das Design und den Style des Ladens, sagt er: "Wir wollen Leute erreichen, die ihr Croissant nicht unbedingt beim SB-Backshop kaufen."



Mehr dazu:

 

Fotos: Daniel Laufer

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.