Club der Freunde

Auswärtsspiel

Der SC Freiburg präsentiert sich beim 1:1 in Augsburg formverbessert

"Das nervt im Moment": Der SC Freiburg zeigt sich nach dem 1:3 zuletzt gegen Mainz stark formverbessert. Mit neuem System und neuen Spielern wäre in Augsburg mehr drin gewesen als ein 1:1.

"Weiter!" Hätte es eine Rangliste der meistverwendeten Wörter während des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Augsburg und dem SC Freiburg gegeben, "weiter" wäre die Spitzenposition wohl nicht zu nehmen gewesen. Christian Streich schrie so oft "weiter", dass der Versuch, mittels Strichliste eine einigermaßen exakte Zählung hinzubekommen, irgendwann wegen Überforderung des Schriftführers eingestellt werden musste.
Das aktive und lautstarke Coaching ist Teil der Arbeitsweise des Freiburger Fußballlehrers. Und irgendwie hatte man auch in der Vergangenheit immer wieder den Eindruck, dass ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>