Club der Freunde

Fußball-Bundesliga

Der SC Freiburg beendet die Hinrunde auf Tabellenplatz drei

Hungrig sein, hungrig bleiben: Der SC Freiburg hat eine überragende Hinrunde mit einem Sieg gegen Leverkusen beendet. Die Streich-Elf überwintert erstmals auf einem Champions-League-Platz.

Auch als alles vorüber ist, geben die Spieler des SC Freiburg noch einmal alles. Dass nur 750 Zuschauer im Europa-Park-Stadion anwesend sind, ignorieren sie einfach. Wer die Vorrunde der Fußball-Bundesliga gerade mit einem 2:1-Sieg gegen Bayer Leverkusen und damit auf Tabellenplatz drei abgeschlossen hat, der lässt sich durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie nicht von vorweihnachtlichen Jubelritualen abhalten. Zumal es alles andere als alltäglich ist, dass die Breisgauer in einer Hinrunde 29 Punkte sammeln und weit vorne mitmischen in Liga eins. Also bauen sich die SC-Profis vor der Haupttribüne auf und tun, ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>