Der Pausensessel

Carolin Buchheim

Viel ist an der Bakola-Baustelle an Unterlinden in den letzten Wochen nicht passiert. Riesig und ruhig ist es in dem beeindruckend tiefen Loch. Und mittendrin: ein Pausensessel.



Der Pausensessel ist ein wuchtiges, dunkles Lederteil, zu dem bestimmt einmal eine Eckcouch und ein schwerer Couchtisch gehört haben.




Wie ist der Sessel da wohl runter gekommen? Kaputt scheint er zumindest nicht zu sein, und nachdem er einige Tage an einer der Grubenwände stand, hat er jetzt einen besonders schönen Platz mitten in der Baugrube.



[Fotografiert am vergangenen Freitag.]