Club der Freunde

Fünf Jahre 2015

Der lange Weg von Nabel Alsulaiman zum Medizinstudium in Freiburg

Praktika, Sprachkurse und eine Menge Papierkram: Studienwillige Geflüchtete müssen viele Hürden meistern. Nabel Alsulaiman ist das gelungen – sein Studium ist dennoch kein Selbstläufer.

Deutschlandweit nehmen die Zahlen von Geflüchteten, die an einer Hochschule studieren, zu. Aktuell schätzt der Deutsche Akademische Austauschdienst, dürften mehr als 30.000 Menschen mit Fluchthintergrund regulär eingeschrieben sein. Wie viele es genau sind, lässt sich nicht sagen. Denn Universitäten erfassen Geflüchtete nicht gesondert. Auch die Freiburger Uni nicht. Hier gibt es zahlreiche Programme, um geflüchtete Studienwillige zu unterstützen. Ein Selbstläufer ist das Studium dennoch nicht.
Nabel Alsulaiman kann man fehlende Motivation sicher nicht vorwerfen. Der 23-Jährige bereitet sich gerade auf sein Physikum ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>