Club der Freunde

Nachtgastronomie

Den Freiburger Clubs fehlt das Personal zur kompletten Öffnung

Die mögliche Wiedereröffnung kam für die Clubs überraschend. Nicht alle Freiburger Diskos können im Vollbetrieb starten. Denn einige haben ihr Personal teils verloren und verschieben die Eröffnung.

Seit die Clubs wieder ohne Personenbeschränkungen öffnen dürfen, sind viele Freiburger Betreiber erleichtert. Aber in der Szene herrscht nicht nur Ausgelassenheit. Den Diskotheken fehlt Personal. Einige Etablissements müssen ihre Partys aufschieben – oder die Öffnungszeiten anpassen, um den Betrieb stemmen zu können.
Club-Mitarbeitende mussten sich Alternativen suchen
"Der Personalmangel ist der einzige Grund, wieso wir erst Mitte September wieder Partys veranstalten", sagt Loana Keckeisen vom Jazzhaus Freiburg. Obwohl schon in der vergangenen Woche die Personenbegrenzung aufgehoben und ...

Wenn du die kostenpflichtigen Artikel auf fudder lesen möchtest, werde einfach Digitalabonnent der Badischen Zeitung. Mit BZ-Digital Basis hast du vollen Zugriff auf fudder, auf die Website BZ-Online und auf die News-App BZ-Smart:


Du hast schon einen Zugang? Bitte einloggen >>