Club der Freunde

Streckenrekord

David Breinlinger fährt den Schauinsland schneller hoch als jeder andere

Wenn David Breinlinger den Schauinsland bei Freiburg mit seinem Rennrad bezwingt, fallen die Rekorde. Wie bereitet er sich vor, ab wann tut’s weh und wie oft stellt er sich auf die Waage?

Er hat den Titel verteidigt: David Breinlinger ist zum zweiten Mal nach 2019 Schauinslandkönig. Der 22-jährige Heidelberger und Wahl-Freiburger, Triathlet im deutschen U-23-Kader, gewann das Rennen am 13. September in 28 Minuten und 41 Sekunden. Ein neuer Streckenrekord. Bernhard Amelung wollte von ihm wissen, ab wann das Rennen weh tat und welche sportlichen Ziele er sich für die Zukunft setzt.


BZ: Im April ist der Radprofi Simon Geschke in 29 Minuten und 31 Sekunden zum Schauinsland hoch gefahren. Beim Schauinslandkönig waren Sie fast eine Minute schneller. Wie fühlt sich das an?
David Breinlinger: Das ist ein tolles Gefühl. Ich hatte mir für dieses Jahr vorgenommen, dass ich den Berg schneller hochfahren ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>