Club der Freunde

Statistik 2018

Das Standesamt in Freiburg verzeichnet Rekordwerte bei Geburten und Kirchenaustritten

Das Standesamt Freiburg präsentiert seine Statistik fürs Jahr 2018: Es gab so viele Geburten und Kirchenaustritte wie nie zuvor. Die Namen Sophia und Noah stehen auf Platz eins.

Kreißsäle werden voller, Kirchen leerer; die Zahl der Trauungen und Sterbefälle bleibt fast gleich; nichts geht über Sophia – so könnte man kurz und bündig die Statistik des Standesamtes für das Jahr 2018 zusammenfassen. Die Leiterinnen Dominique Kratzer und Bettina Zipfel haben sie am Donnerstag vorgestellt.

Der Babyboom geht weiter
Grenzenlose Gebärfreude in den Kreißsälen: Im vergangenen Jahr kamen exakt 5555 Babys auf die Welt – neuer Rekord in Freiburg. 52,2 Prozent von ihnen waren Jungen (2898). Der Lieblingsgeburtstag der Mädchen und Jungen war ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>