Wahlkreis 281

Das sind die Freiburger Bundestagskandidierenden

BZ-Redaktion

Wer sind die Direktkandidaten im Wahlkreis 281? In Freiburg treten nicht nur Vertreterinnen und Vertreter der großen Parteien für die Bundestagswahl 2021 an, sondern auch einige Direktkandidaten von Kleinparteien.

  • Die Grüne: Chantal Kopf
Seit 2013 ist Chantal Kopf ehrenamtlich politisch aktiv, zunächst bei der Grünen Jugend, zuletzt als Kreisvorsitzende der Freiburger Grünen. Kopf kommt aus Baden-Baden und ist zum Politikstudium in die Region gekommen – sie wohnt nun in Freiburg-Herdern. Während des Studiums arbeitete sie im Wahlkreisbüro der Grünen Bundestagsabgeordneten Kerstin Andreae.

  • SPD: Julia Söhne
Sie hat Politik, Geschichte und Rechtswissenschaft an der Universität Freiburg studiert und arbeitet derzeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre der Uni. Söhne ist Stadträtin und Fraktionsvorsitzende der SPD/Kulturliste im Freiburger Gemeinderat. Sie kandidiert auf Platz 33 der SPD-Landesliste Baden-Württemberg und strebt das Direktmandat an.

Wahl-O-Mat, Voteswiper, DeinWal: Diese Online-Tools helfen vor der Bundestagswahl

  • CDU: Matern von Marschall
Sein kompletter Name lautet Matern Freiherr Marschall von Bieberstein. Der gebürtige Freiburger hat Romanistik und Geschichte in Köln, Sevilla und Madrid studiert und als Verlagskaufmann gearbeitet. 2003 gründete er in Freiburg den Audiobuch Verlag mit. 2009 wurde der in March-Neuershausen lebende von Marschall Ortsvorsitzender der CDU March, vier Jahre später zog er als direkt gewählter Abgeordneter für den Wahlkreis 281 in den Bundestag ein. Das Direktmandat konnte er auch 2017 wieder erringen.

  • FDP: Claudia Raffelhüschen
Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel arbeitete Claudia Raffelhüschen in München und Stuttgart als Beraterin im Fuhrparkmanagement. Nach ihrer Heirat und der Geburt des ersten Kindes stand die Familie im Vordergrund. Heute unterrichtet die FDP-Politikerin an der Verwaltungsakademie Freiburg Sozialpolitik und ist Mutter dreier erwachsener Kinder. Raffelhüschen kandidiert im Wahlkreis Freiburg.

  • Die Linke: Tobias Pflüger
Tobias Pflüger wurde in Stuttgart geboren, studierte Politikwissenschaft und Empirische Kulturwissenschaft in Tübingen. Heute lebt der 56-Jährige in Merzhausen. 2004 trat er als Parteiloser für die PDS erfolgreich zur Europawahl an. Der Wiedereinzug 2009 für die Linke, bei der Pflüger Mitglied wurde und nun dem Parteivorstand angehört, gelang nicht. 2017 zog Tobias Pflüger als Kandidat von Die Linke für den Wahlkreis 281 in den Bundestag ein.

  • AfD, Marco Näger


Diese Kandidierenden treten für kleinere Parteien im Wahlkreis Freiburg an:

  • Die Humanisten, Simon Grimm
Alter: 26
Wohnort: Freiburg
Beruf: Polizeibeamter im Streifendienst
  • Volt, Anna Rasputina
Alter: 28
Wohnort: Freiburg
Beruf: Studentin der VWL/Market Access Analystin
  • Die Klimaliste, Alexander Grevel
Alter: 32
Wohnort: Freiburg
Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Doktorand
  • Die Partei, Hanna Kohl
Alter: 26
Wohnort: Freiburg
Beruf: Studentin
  • Freie Wähler, Anke Glenz
Alter: 40
Wohnort: Kenzingen
Beruf: Kommunale Behindertenbeauftragte für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
  • MLPD, Mira Kaizl
Alter: 41
Wohnort: Freiburg
Beruf: Redakteurin
  • Die Basis, Sabine Kropf
Alter: 48
Wohnort: Freiburg
Beruf: Bus- und Straßenbahnfahrerin

Mehr zum Thema: