Nahverkehr

Das Semesterticket wird zum Wintersemester billiger

BZ-Redaktion

Zum Wintersemester 2020/21 wird das Semesterticket für Studierende der Freiburger Hochschulen billiger. Der Preis sinkt von 94 auf 89 Euro.

Zum Wintersemester 2020/21 wird das Semesterticket für Studierende der Freiburger Hochschulen billiger. Der Preis für den sechs Monate im Gebiet des Regio-Verkehrsverbunds (RVF) gültigen Fahrschein sinkt von 94 auf 89 Euro. Damit kann der Nahverkehr in der Stadt Freiburg sowie in den Landkreisen Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald ohne Einschränkungen genutzt werden. Studierende, die kein Semesterticket kaufen, haben künftig täglich ab 19 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen freie Fahrt mit den Bussen und Bahnen des RVF. Die Preissenkung auf 89 Euro wurde möglich, da Studierendenwerk, Studierendenvertretung und RVF sich auf eine Erhöhung des Solidarbeitrags verständigt haben. Studierende der Albert-Ludwigs-Universität, der Pädagogischen Hochschule, der Hochschule für Musik und jetzt auch der Katholischen Hochschule können ihr Semesterticket online kaufen, Studierende anderer Hochschulen an den üblichen Verkaufsstellen und Automaten.