Das Pferdle ist jetzt ein Esel

Iris König

Aus Pferd mach Esel. "Mein lieb's Eselchen" steht auf dem Sockel des Holbeinpferdles und auch die französische Botschaft auf seiner Flanke - "âne" - soll zeigen, dass das Pferdle mal wieder die Art gewechselt hat.



Kunterbunt ist das Pferd mal wieder. In einem roten Herz steht "âne". Das ist französisch und bedeutet "Esel". Auf dem Sockel steht "Mein lieb's Eselchen".

Handelt es sich etwa um eine Verwechslung? Oder eine Liebeserklärung an das wandelbare Kulttier? Vielleicht ist es auch eine typisch Freiburgerisch-bodenständige Grußbotschaft.

Und ist der, der's nicht versteht, ein Esel?

Mehr dazu: