Club der Freunde

Video-Konferenz statt Vorlesung

Das ist die Macherin der digitalen Universität in Freiburg

Das gerade gestartete Sommersemester an der Universität Freiburg findet wegen der Corona-Pandemie überwiegend online statt. Möglich macht das auch Nicole Wöhrle – die Leiterin des E-Learnings.

In dieser Woche hat das Sommersemester an der Universität Freiburg begonnen. Es ist das dritte Semester, das überwiegend digital stattfindet. Möglich machen das viele Server, viel Rechenleistung und Mitarbeitende am Rechenzentrum und der Universitätsbibliothek – und besonders eine Person: Nicole Wöhrle, Leiterin des E-Learnings.
Déjà-vu für Nicole Wöhrle. Montagmorgen, erster Vorlesungstag im Sommersemester 2021 und die digitale Uni-Lernplattform Ilias streikt – wie schon vor einem Jahr. 40 Minuten war die für das inzwischen dritte digitale Corona-Semester unerlässliche Plattform offline, weil die Server neu konfiguriert werden mussten. Danach ruckelt es noch bis in den ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>