Club der Freunde

Mit Video

Das ist die Geschichte hinter dem 94 Jahre alten SC-Freiburg-Lied

Das vermutlich erste SC-Freiburg-Lied war komplett vergessen – bis Archivar Uwe Schellinger in einem alten Heft den Text entdeckte. Am Mittwoch spielt der SC gegen Bayern – nicht mehr viel Zeit um den Text zu lernen.

Vor gut einem Jahr gab es eine ungewöhnliche musikalische Einlage vor dem Bundesligaspiel des SC Freiburg gegen Leverkusen. Der Männergesangverein Kolping Tunsel präsentierte das erste SC-Vereinslied "Nur in der Freiheit ists uns wohl", das 1925 entstanden ist und das der Chor in einer Kirche aufgenommen hat. Das Video wurde auf den Leinwänden im Schwarzwaldstadion übertragen. Inzwischen gibt es das Lied auch auf CD, inklusive Podcast zur Entstehungsgeschichte.



In einer alten Vereinszeitschrift hat Uwe Schellinger, seit 2012 ehrenamtlicher Archivar des Sportclubs, den Liedtext entdeckt. "Uwe kam damit auf uns zu und wir haben uns gefragt, wie sich das wohl angehört hat, konnten es uns aber alle nicht vorstellen", erzählt Stefanie Renz von der Fangruppierung Supporters ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>