Club der Freunde

Gastronomie

Das Freiburger Sterne-Restaurant Wolfshöhle hat einen neuen Pächter

Michelin-Stern und Ideenreichtum: Die Strahlkraft des Restaurants Wolfshöhle reicht über Freiburg hinaus. Nach einem Schicksalsschlag müssen sich die bisherigen Betreiber zurückziehen. Doch es geht weiter.

Nach der schweren Erkrankung von Sternekoch Sascha Weiß mussten er und seine Frau Manuela Weiß das Restaurant Wolfshöhle nach elf Jahren aufgeben. Jetzt steht fest, wer die Nachfolge übernehmen wird: Es ist Martin Fauster, der derzeit in der "Kellerwirtschaft" in Oberbergen ein Pop-up-Restaurant führt – nachdem er davor in München 14 Jahre lang bis 2018 das Sternelokal "Königshof" geleitet hat. Fauster wird die "Wolfshöhle" zum 1. Februar eröffnen.
Die "Wolfshöhle" war zuletzt noch das einzige Freiburger ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>