Club der Freunde

Ultimate Frisbee

Das Freiburger Frisbee-Team hat sich bei der WM auf den 14. Platz gespielt

Bei der Ultimate-Frisbee-WM im amerikanischen Cincinatti erreichte das Mixed-Team Disconnection vom PTSV Jahn Freiburg den 14. Platz. Die Spielbedingungen waren nicht immer gut.

Das Ultimate-Frisbee-Team vom PTSV Jahn Freiburg, das sich Disconnection nennt, stieß bei seiner ersten Teilnahme an der Club-WM bis ins Achtelfinale vor und belohnte sich so für die intensive Vorbereitung als bestes deutsches Team auf dem Turnier. Den WM-Sieg holte sich unter den 48 teilnehmenden Teams in der Mixed Division die Formation Hybrid aus Seattle, USA. Die weiteren deutschen Teams landeten auf Platz 23 (Mainz), 37 (Karlsruhe) und 39 (Frankfurt).
Das Freiburger Team überzeugte schon in der Vorrunde mit guten Leistungen und starken Nerven. Nach einer knappen 13:15-Niederlage gegen das in der Gruppe topgesetzte Team Pussin Tiristäjät aus ...

Wenn du die kostenpflichtigen Artikel auf fudder lesen möchtest, werde einfach Digitalabonnent der Badischen Zeitung. Mit BZ-Digital Basis hast du vollen Zugriff auf fudder, auf die Website BZ-Online und auf die News-App BZ-Smart:


Du hast schon einen Zugang? Bitte einloggen >>