Premiere

Das erste Live-Tanztheater nach Monaten des Lockdowns

Gina Kutkat

Endlich wieder live Kultur erleben, endlich wieder (Tanz-)Theater. Die ersten Stücke wurden am Theater Freiburg schon wieder vor Publikum aufgeführt, am Freitag gibt’s mit "This is the real thing"die erste Tanzpremiere.

Besser könnte ein Titel das Gefühl, im Zuschauerraum des Theaters zu sitzen und den Künstlern auf der Bühne zuzuschauen, nicht beschreiben. "This is the real thing" – das ist das Wahre! Nach über sieben Monaten Lockdown und Online-Streams fühlt es sich wie eine Belohnung an, echte und fremde Körper aus nächster Nähe zu beobachten.

Anna Nowicka ist eine Choreografin und Performerin, die ihr Stück "This is the real thing" nach Freiburg bringt. Am Freitag Abend feiert die Tanzperformance Premiere: Darin erschafft Anna Nowicka mit ihrem Körper eine eigene Welt, in der dieser verschiedene Formen und Emotionen annimmt.

THIS IS REAL THING Anna Nowicka | trailer from Nowy Teatr on Vimeo.



Der Dialog zwischen dem realen Körper und seinen visuellen Darstellungen wirft die Frage auf, was der Körper tatsächlich ist, wie wir ihn wahrnehmen und inwieweit wir ihn bewusst konstruieren können.
Was: Tanztheater "This is the real thing"
Wann: Freitag, 11. Juni, 20 Uhr
Wo: Kleines Haus, Theater Freiburg
Tickets: 24 Euro, ermäßigt 8 Euro

Mehr zum Thema: