Club der Freunde

Angekündigte Kontrollen

Corona-Mängel in mehr als einem Drittel der kontrollierten Gaststätten in Freiburg

Sie wussten, dass kontrolliert werden würde – und trotzdem haben Gastronomen in Freiburg sich nicht an die Corona-Regeln gehalten: In 35 Gaststätten entdeckt das Ordnungsamt insgesamt 197 Verstöße.

Von den insgesamt 92 kontrollierten Gaststätten in Freiburg hat das Amt für Öffentliche Ordnung am Donnerstag und Freitag in 35 Betrieben Verstöße gegen die Corona-Regeln festgestellt – obwohl die Kontrollen angekündigt waren. 197 einzelne Verstöße kamen zusammen.
Kommentar: Bei der Einhaltung der Corona-Regeln tragen wir alle Verantwortung
Mit Abstand am häufigsten wurde gegen die noch immer in der Gastronomie geltende Kontaktnachverfolgung verstoßen – in 21 Betrieben gab es 175 Fehltritte gegen die Nachverfolgungspflicht. Außerdem entdeckten die Kontrolleure in sieben Betrieben insgesamt 14 Verstöße gegen die Maskenpflicht. In sieben Betrieben registrierten sie acht Vergehen gegen die 3G-Regeln.
Dreistellige Bußgelder ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>