Club der Freunde

Corona-Hotspot

Corona-Ausbruch an zweiter Waldorfschule in Freiburg

Auch an der Waldorfschule Freiburg-Wiehre gab es nach einem Zirkus einen Corona-Ausbruch. Das Regierungspräsidium prüft derweil Verstöße gegen Corona-Regeln an der Schule in St.Georgen, dem Schulamt sind die Hände gebunden.

Der Corona-Ausbruch mit 117 gemeldeten Infektionen an der Waldorfschule in St. Georgen war nicht der einzige Hotspot an einer Freiburger Waldorfschule. Wie das Gesundheitsamt am Mittwochabend bestätigt hat, gab es auch an der Waldorfschule im Stadtteil Wiehre einen Ausbruch, der nach Einschätzung des Gesundheitsamtes ebenfalls auf eine schulinterne Zirkusaufführung am zweiten Oktoberwochenende zurückzuführen ist, allerdings sehr viel kleiner ausfiel. Besonders betroffen war dort eine Klasse mit zehn infizierten Jugendlichen.
47 Schülerinnen und Schüler, 5 ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>