Club der Freunde

Künstlerprogramm

Can-Can-Show, Training, Parade: Ein Tag im Leben einer Europa-Park-Akrobatin

Von St. Petersburg nach Rust: Die russische Akrobatin Maria Konfektova ist so elastisch wie kaum jemand. Seit 2018 ist sie Nachwuchskünstlerin des "Professional Artist Program" im Europa-Park.

Wenn Maria ihren Fuß hinter ihr rechtes Ohr klemmt, geschieht das scheinbar mühelos. Sie springt von einem Handschlag-Überschlag direkt in einen Spagat. Fast so, als habe sie keine Knochen. Das Schönste für sie ist aber, in der Luft zu turnen: "Das ist mein ganz eigener Moment", sagt Maria.
Maria Konfektova kommt ursprünglich aus Sankt Petersburg. Sie ist ehrgeizige Sportlerin, talentierte Akrobatin und eine 21-Jährige, die die vergangenen anderthalb Jahre etwa 2000 Kilometer von ihrem Zuhause entfernt im Europa-Park in Südbaden gelebt hat.
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Anyone can ride the "Bluefire" , but not everyone can lie on it Photo by @bernhard.rein.photo In @europapark #europapark #europaparktalentacademy #coaster #megacoaster #bluefire #achterbahn Ein Beitrag geteilt von Mary Konfektova (@m_knf) am Sep 4, 2019 um 3:49 PDT
"Die einen tanzen gut, die anderen haben ein Talent für Luft-Akrobatik. Aber Maria kann alles." Es ist unschwer zu erkennen, wie überzeugt Choreografin Alla Arkhipova von Maria ist. Seit März 2018 ist diese Teil des ersten Jahrgangs des "Professional Artist Program", das Alla mit ins Leben gerufen hat und seither betreut. Zwei Jahre lang ...

Wenn du die kostenpflichtigen Artikel auf fudder lesen möchtest, werde einfach Digitalabonnent der Badischen Zeitung. Mit BZ-Digital Basis hast du vollen Zugriff auf fudder, auf die Website BZ-Online und auf die News-App BZ-Smart:


Du hast schon einen Zugang? Bitte einloggen >>