Club der Freunde

#Freiburghältzusammen

Bürger-Netzwerk der Stadt Freiburg erfährt noch nicht viel Resonanz

Im April startete die Stadt ein Bürger-Netzwerk. Es sollte Anlaufstelle für Corona-Hilfsleistungen und langfristig Social Network und Nachrichtenkanal sein.Doch bis heute ist es dort ziemlich ruhig.

Derzeit mutet #Freiburghältzusammen oder kurz #Fhz an wie ein Gebäude, in das einige mal reingeschaut haben – nur dableiben wollte bislang kaum jemand. Rund 2060 Bürger haben sich im Laufe der Zeit angemeldet, zu aktiven Nutzern wurden die allermeisten nicht. Zwar finden sich im Netzwerk viele Gruppen von Initiativen, Stadtteilbüros oder Geschäften, meist aber haben sie zwei bis fünf Mitglieder und die letzten Lebenszeichen sind ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>