Müllcontainer

Brücke wird wegen Brand am Freiburger Hauptbahnhof gesperrt

BZ-Redaktion

Weil ein Müllcontainer gebrannt hat, musste die Wiwilibrücke kurzzeitig gesperrt werden. Die Polizei sucht nach der Ursache des Feuers.

Ein Lokführer hat am Donnerstagmorgen, 5. August, gegen 8 Uhr, starke Rauchentwicklung aus einem Müllcontainer am Freiburger Hauptbahnhof gemeldet. Da die Rauchentwicklung des brennenden Containers unter der Wiwilibrücke sehr stark war, wurde die Brücke kurzfristig für den Fußgänger- und Radverkehr gesperrt. Die Freiburger Feuerwehr rückte mit einem Löschfahrzeug an und löschte den Brand. Verletzt wurde niemand, die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Da die Brandursache noch unklar ist, hat die Bundespolizei Ermittlungen aufgenommen. Personen, die Angaben zur Brandursache machen können werden gebeten, sich mit der Bundespolizei unter
Telefon 07628/80590 in Verbindung zu setzen.