Blas, Vader!

Philipp Aubreville

Manche Besucher des ZMF werden sich in diesem Jahr vorkommen wie auf einer Science-Fiction Comicmesse. Jedenfalls dann, wenn die Mitglieder der "501st Legion - German Garrison" die Bühne betreten. Während das Sinfonische Blasorchester Freiburg Stars Wars-Filmmusik spielen wird, werden sie in originaltreuen Star Wars-Kostümen aufstiefeln. Wer hinter den Masken steckt, hat fudder den deutschen "Commanding Officer" der 501st Legion, Jörg Aberle, gefragt.



Sag mal, Jörg, ist bei euch eigentlich jeden Tag Karneval?

Nein bei uns ist nicht jeden Tag Karneval, wir sind dort zwar auch mehrfach unterwegs, man kann aber nicht sagen das wir das aus karnevalistischer Sicht tun. Unser Anliegen ist es eher Gutes zu tun und unsere Kostüme zu präsentieren.

Was ihr macht, klingt für manche Menschen ziemlich verrückt. Habt ihr auch Mitglieder jenseits des Typs "Simpsons-Comicverkäufer"?

Es mag für viele sehr verrückt klingen und ich denke auch, dass es normal ist wenn Außenstehende mal den Kopf schütteln oder sich solche Fragen stellen.
Unsere Mitglieder sind in allen Bevölkerungsschichten vertreten, das fängt bei normalen Arbeitern an und hört auch bei Doktoren nicht auf.

Identifiziert ihr euch mit den Figuren, als die ihr euch verkleidet? Oder gibt es auch gute Menschen im Darth Vader-Kostüm?

Wir identifizieren uns mit den Charakteren wenn wir in unseren Kostümen stecken, jedoch sehen wir uns nicht als schlechte oder böse Menschen an, nur weil es in den Filmen so war. Wir möchten eher das Gegenteil erreichen. Unser  weltweite Club wurde ins Leben gerufen, um Gutes zu tun, und um für wohltätige Zwecke zu sammeln.

Wie bastelt ihr überhaupt eure Kostüme? Was sind so die schwierigsten Handgriffe beim Kostümbau?

Das Basteln der Kostüme stellt die größte Herausforderung an unsere Mitglieder. Einige Kostüme werden gekauft, denn es gibt sehr gute halb-professionelle Hersteller bei denen man diese erwerben kann. Das schwierige an der Erstellung der Kostüme ist die Recherche nach brauchbaren Mustern und Vorlagen. Hier dienen sehr oft die Filme als Vorlage, aber anhand von Bildern etwas nachzubauen erfordert hohes Geschick und Ausdauer.

Zum Schluss: Was erwartet die Leute, die euch beim ZMF in Freiburg sehen wollen?

Wir versprechen Gänsehautstimmung, wenn Darth Vader mit seinem Gefolge zu den Klängen der Star Wars-Melodien einmarschiert. Dann erst kommt wirklich echtes Star Wars-Feeling auf. Man fühlt sich direkt in die Filme versetzt.

Mehr dazu:

  • 501st Legion - German Garrison: Website
  • Sinfonisches Blasorchester Freiburg: Website
Die 501st Legion ist eine Vereinigung von Star Wars-Fans, die mit gekauften oder selbst gebastelten Kostümen auf Fan-Treffen (Conventions), in Freizeitparks oder bei Charity-Aktionen auftreten. Die „German Garrison“ ist die deutsche Sektion des etwas anderen Fanclubs und bildet mit ihren ca. 250 Mitgliedern den größten Teil der „501st Legion“.
"Das Zelt wird zum Raumschiff“, versprechen die ZMF-Veranstalter, wenn sich Darth Vader& Co. zur Musik des Sinfonischen Blasorchesters Freiburg (SBO) bestaunen lassen.



Was: Sinfonisches Orchester spielt Stars Wars-Filmmusik
Wann: Freitag, 29.06.2007, 20.00 Uhr
Wo: ZMF-Zirkuszelt

Foto Galerie: 501st Legion German Garrison