Club der Freunde

Nachteilsausgleich

Bewertet die Uni Freiburg chronische psychische Erkrankungen nach Maßstäben von 1985?

Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung sind dringend auf Nachteilsausgleiche angewiesen. Darauf macht die AG Mental Health aufmerksam – und kritisiert die Uni Freiburg für ihr restriktives Handeln. Die hatte im Wintersemester anders als zuvor entschieden.

Studieren in Zeiten der Pandemie – das bedeutet nicht nur geschlossene Bibliotheken und Zoom-Veranstaltungen. Für viele Studierende stellen die Einschränkungen und das dadurch oftmals fehlende soziale Miteinander auch eine Herausforderung mit möglichen psychischen Problemen dar.
Interview: Wie beeinflusst die Corona-Isolation die psychische Gesundheit der Studierenden?
Die AG Mental Health, die seit gut einem Jahr existiert, möchte genau diese Themen besetzen: Psychische Erkrankung und Gesundheit. Mitte Februar machte sie via Social Media darauf aufmerksam, dass von Seiten der Universität vermehrt Nachteilsausgleiche für Studierende mit psychischen chronischen Erkrankungen abgelehnt worden sind.
Nachteilsausgleiche können verschieden ausfallen. Diese richten sich nach der konkreten Behinderung oder Erkrankungen der Studierenden und den daraus resultierenden Umständen. Eine Möglichkeit eines Nachteilsausgleiches stellt beispielsweise die Verlängerung der Bearbeitungszeit einer Klausur dar. Mittels eines Nachteilsausgleiches soll so eine Chancengleichheit zwischen Studierenden mit Behinderung oder Erkrankung und den denjenigen ohne Behinderung oder Erkrankung hergestellt werden.
Was ist ein Nachteilsausgleich?
Bei einem Nachteilsausgleich handelt es sich in der Regel um einen Bescheid durch ein Prüfungsamt, ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>