In Polizeigewahrsam

Betrunkener bewirft Bar-Personal in der Freiburger Altstadt mit Flasche

BZ-Redaktion

Einem betrunkenen 23-Jährigen ist der Eintritt in eine Bar verwehrt worden. Daraufhin warf er eine Flasche.

Der 23-Jährige wollte am frühen Sonntagmorgen, 3. Oktober, gegen 3 Uhr in eine Bar an der Milchstraße in der Freiburger Altstadt. Das Bar-Personal verwehrte ihm jedoch den Eintritt, da der junge Mann erheblich alkoholisiert war. Der 23-Jährige beleidigte die Bar-Angestellten daraufhin und warf eine Flasche in ihre Richtung, die allerdings ihr Ziel – wohl aufgrund der Trunkenheit des Werfers, so die Polizei – ihr Ziel verfehlte.
Nach der Aktion flüchtete der 23-Jährige, die Angegriffenen verfolgten ihn und hielten ihn fest, bis die Polizei eintraf. Auch der Streife gegenüber verhielt sich der 23-Jährige höchst aggressiv und wurde in Handschellen gelegt. Da er sich auch auf der Polizeiwache nicht beruhigte, blieb er bis auf Weiteres in Polizeigewahrsam.