Club der Freunde

Nachfolge

Betreiber der "Glaskiste" übernehmen den Bioladen Verde in Herdern

Enthusiasmus und Gründergeist als Antrieb: Nach 30 Jahren gibt das Ehepaar Drüsedau seinen Bioladen in Herdern ab. Nachfolger werden die Betreiber von Freiburgs erstem Unverpackt-Laden.

Weil es nach dem Lehramtsstudium an der Pädagogischen Hochschule Ende der 80er-Jahre keine Stellen gab, machte Michael Drüsedau seine Begeisterung für nachhaltige, gesunde Lebensmittel und seine idealistische Lebensphilosophie zum Beruf. Zusammen mit seiner Frau Sabina Drüsedau wurde er zum "Bioladner". Nun sind die Drüsedaus in Ruhestand gegangen und haben ihr Geschäft, den Bioladen Verde in Herdern, übergeben. Die Biobranche habe sich stark verändert, sagen sie – viele hehre Ziele seien erreicht worden, anderes sei auf der Strecke geblieben.

Wir wollten die Welt ein Stück besser machen." Michael Drüsedau "Wir waren damals friedensbewegt und ökobewegt", erinnert sich Michael Drüsedau. Der ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>